Abgabebedingungen

Bitte bedenkt das wir unsere Rennmäuse mit viel Liebe und Sorgfalt groß ziehen und dementsprechend auch gewisse Anforderungen an unsere Abnehmer haben. 

 

Bitte lest Euch vor Anfrage die hier aufgeführten Abgabebedingungen sowie den Schutvzvertrag gut durch.

 


Eine Vorwort

Unsere Abgabebedingungen sollen in erster Linie anfallende Fragen beantworten, aber auch,  sich von vornherein bewusst zu sein welche Anforderungen wir an den zukünftigen Halter haben.

Für meine Rennmäuse wünsche ich mir einen Endplatz , daher ist es mir wichtig, das der zukünftige Halter vorher klärt ob eventuelle Allergien vorliegen, die Rennmäuse im Urlaub versorgt werden können und ob man bereit ist sich für 2-6 Jahre um die Fellnasen zu kümmern.

 

Es sind zwar kleine und pflegeleichte Tiere, dennoch können Tierarztkosten anfallen, die gerne mal zwischen 50-100 Euro liegen können. 

Auch sollte bei eventuellen Streitigkeiten ein Ersatzgehege vorhanden sein, sowie ein Trenngitter. Beides wird auch bei einer Neuvergesellschaftung benötigt wie bei Streit oder Tod eines Artgenossen.

 

Ebenfalls sei gesagt, das nicht jeder Interessent von mir Rennmäuse bekommt. Faktoren wie Haltung, das Vertrauen zum zukünftigen Halter und die Sympathie, spielen hierbei eine wichtige Rolle ;). Wem ich nicht vertrauen kann, dem kann ich auch keine Tiere anvertrauen. 

Wer wirkliches Interesse an meine Fellnasen hat, dem bitte ich, mir bei Anfrage auch ein wenig  über sich zu erzählen und ein Foto des zukünftigen Geheges, wenn es schon vorhanden ist, zukommen zu lassen.

Kurze und knappe Emails werde ich nicht mehr beantworten.  


Allgemeines

(1.)Rennmäuse sind sehr soziale Tiere, daher benötigen sie einen Artgenossen.

Daher geben wir unsere Rennmäuse nur in stabilen 2er Gruppen ab.

Großgruppen werden Sie ebenfalls nicht bei uns erhalten, Rennmäuse sollten in gleichgeschlechtlicher Haltung ausschließlich zu Zweit gehalten werden!

 

(2.)Einzelabgabe - Einzeltiere erhalten Sie nur, wenn Diese zu einem bereits vorhandenen Artgenossen vergesellschaftet werden sollen.

 

(3.) Nach dem versterben eines Artgenossen oder bei Streit, sollte für Ersatz gesorgt werden.

 

Weitere Haltungstipps findet ihr unter dem Thema Haltungsinfos.


Abgabealter

(1.)Unsere Rennmäuse ziehen frühestens mit 10 Wochen aus.

(2.)Ausnahmen sind Abgaben zu Vergesellschaftungszwecke nach einem adulten Artgenossen.

(3.) Zuchttiere werden frühestens mit 12 Wochen abgegeben um eine zu frühe Deckung zu vermeiden.


Preise

 

Um einen kleinen Teil unserer Ausgaben decken zu können, verlangen wir eine Schutzgebühr.

 

Liebhabertier : 20 Euro

Adult ( ab 1 Jahr): 10 Euro

Zuchttier : 30 Euro / Sonderfarben auf Anfrage

 



Reservierungen

(1.)Unsere Fellnasen können im Alter von 6 Wochen reserviert werden.

Jungtiere die frei zur Abgabe stehen, findet ihr unter dem Thema " Abgaben".

(2.)Feste Reservierungen sind mit einer Anzahlung des halben Kaufpreises wirksam.

Die Rennmäuse sollten zum vereinbarten Abholthermin abgeholt werden, bei nicht einhalten, erlischt die Reservierung.

Die Anzahlung wird NICHT zurück erstattet. 

3.) Rennmäuse die bereits auf Abholung warten, können einbehalten werden, ebenso die bereits geleistete Zahlung, sollte zum gesetzten Stichtag der Transport oder Abholung nicht stattfinden.

4.)Es sind leider keine Reservierungen von Jungtieren, die in der Kinderstube zu finden sind, möglich.

Bitte wartet bis die Kleinen unter  Abgaben zu finden sind.

Oder kontaktiert uns vorher, solltet ihr eine Wunschfarbe oder ein bestimmtes Geschlecht bevorzugen.

Dann kommt ihr auf die Warteliste und werdet bei passenden Rennmäusen von mir kontaktiert.


Tierspedition

Ihr kommt von weiter her und könnt die Tiere nicht persönlich abholen?

Wir bieten euch die Möglichkeit die Tiere mit einer Spedition zu euch transportieren zu lassen.

(1.)Der Transport wird auf den Namen des Käufers gebucht.

(2.)Die Transportkosten sind vom Käufer zu tragen.

(3.)Jungtiere unter 12 Wochen, werden einzeln nicht per Tierspedition geschickt.

(4.) Das Risiko übernimmt der Käufer


Abgaben an Zuchten

(1.)Meine Tiere werden in erster Linie als Liebhabertiere und nicht für die Zucht abgegeben.

Leider musste ich in der Vergangenheit einige negative Erfahrungen im Bereich Zuchttierabgaben und dem dazugehörigen Vertrauen machen.

Ich habe mich dazu entschieden, meine Tiere nur noch an wenige Zuchten abzugeben.

(2.) Rennmäuse werden nur dann zu Zuchtzwecken abgegeben, wenn Dieses vorher untereinander besprochen und im Schutzvertrag festgehalten wurde.

 

Woher ich bislang meine Zuchttiere erhalten und an welche Zuchten ich Zuchttiere abgegeben habe, findet ihr unter dem Punkt:

"Abgaben & Erhalt von Zuchttieren"



Rücknahme 

(1.)Da wir unsere Zucht verkleinert haben( inkl. Quarantänebereich), ist es uns nicht mehr möglich Rennmäuse die unser Haus verlassen, wieder zurück zu nehmen. Wir helfen aber sehr gerne bei der Vermittlung.

(2.)Ebenfalls ist es uns auch nicht mehr möglich, Rennmäuse die zu Vergesellschaftungszwecke das Haus verlassen haben, bei Misslingen wieder zurück zu nehmen, wir helfen aber tatkräftig bei einer schnellen Vermittlung.

(3.)Wir geben unsere Rennmäuse besten Gewissens an die neuen Halter. 

Sollte dennoch versehentlich das falsche Geschlecht ausgehändigt worden sein, sorgen wir gerne für einen kostenlosen Ersatz.

Jedoch kann auch in diesem Fall leider das vorab ausgehändigte Tier nicht zurück genommen werden

oder der entstandenen Nachwuchs. 

 

Eine Rücknahme der erworbenen Tiere,  ist aus Vorsicht vor Einschleppung verschiedener Krankheiten leider nicht möglich.

 


Schutzvertrag

(1.)Unsere Rennmäuse ziehen mit einem Schutzvertrag aus, dieses dient nicht der Kontrolle des Halters, sondern dem Schutz der jeweiligen Tiere.

(2.)Der Schutzvertrag muss bei Abholung der Rennmäuse vom zukünftigen Halter unterzeichnet werden.  

Zum Schutzvertrag