Notfellchen Vermittlungshilfe

In Kooperation mit verantwortungsbewussten Pflegestellen, listen wir hier einige Rennmäuschen auf, die dringend einen Endplatz benötigen.

Pflegestellen wie Diese bekommen Rennmäuse aus Zoohandlungsschwangerschaften, Haltungsauflösungen, Vermehrungen, oder Tierheimen.

 

Wenn du einer Rennmaus mit Vorgeschichte ein zu Hause bieten möchtest, bist du hier richtig.

Die hier aufgeführten Pflegestellen kommen aus unterschiedlichen Orten, deutschlandweit.

Jedoch kann man dennoch per Mitfahrgelegenheit oder Tierspedition, Tiere von dort problemlos erhalten.

Ostfriesen Rennmuus Vermittlungshilfe - 26639 Wiesmoor

Aus dem Emdener Notfall können nach geglückter Vergesellschaftung diese zwei Jungs gemeinsam ausziehen.

Harlekin ist sehr zutraulich, kennt die Hand und klettert sehr gerne, auch der Körnergeber wird gerne als Kletterburg verwendet.

Er ist sehr sozial und hat mehrfach bei der Aufzucht von Jungtieren geholfen.

Sein Kuschelpartner Robinson wurde mit seinen 5 Schwestern abgegeben. Er ist nun ca. 13 Wochen jung. Er ist noch etwas schüchtern, schaut sich aber viel bei Harlekin ab.

 

Interessse? Dann kontaktiert die Pflegestelle Ostfriesen Rennmuus : Kontakt <<<


Die drei Mädchen stammen aus dem Emdener Großnotfall, die Damen dürfen einzeln zur VG ausziehen oder als stabile 2er Gruppe.

Zu dritt nur an erfahrene Rennmaushalter.

 

Alle drei sind wahre Kämpfer denn sie waren stark unterernährt und musste aufgepeppelt werden.

Bibi trägt den Farbschlag Schwarz un ist etwa 6 bis 12 Monate alt.

Sisi trägt die Farbe Kohlfuchs und ist ca 9 Wochen alt.

Monroe ist eine hübsche Dame in der Farbe Saphir, sie ist ca. 12 Wochen jung.

 

Die drei haben sich bislang als Team bewährt, ernsthafte Streitigkeiten gabe es bislang noch nicht.

Die Vergesellschaftung verlief Problemlos und harmonisch.

 


Kira und Madonna dürfen nun nach gelungener und harmonisch ablaufender Vergesellschaftung gemeinsam ausziehen,

Kira stammt aus einer Haltungsauflösung.

Madonna aus dem Emdener Großnotfall.

Madonna lebte mit mehreren Geschwistern und dem Muttertier in einer Katzentoilette und einem Gitterdeckel. Sie waren alle stark unterernährt und wurden aufgepeppelt.

Sie ist ca. im März 2017 geboren.

 

Interessse? Dann kontaktiert die Pflegestelle Ostfriesen Rennmuus : Kontakt <<<